Mofa Führerschein Kosten

Ein Mofa ist ein kleines Moped oder ein motorunterstütztes Fahrrad, das von Personen ab 15 Jahren ohne Führerschein mit einer Geschwindigkeit von bis zu 25 km / h gefahren werden kann. Es ist jedoch erforderlich, eine schriftliche und praktische Prüfung zu bestehen. Diese werden von der Mehrheit der Fahrschulen angeboten. Helme sind Pflicht.

Ein Mofa muss Folgendes erfüllen:

Es muss weniger als 50cc sein
Es muss weniger als 0,5 kW Leistung verbrauchen
Es darf im leeren Zustand nicht mehr als 30 kg wiegen
Das Vorderrad darf nicht breiter als 26 cm sein
Das Hinterrad darf nicht breiter als 28 cm sein

Die technische Spezifikation eines Mofas liegt unter der für die europäische Lizenzklasse AM erforderlichen und daher nur nach deutschem Recht vorgeschriebenen.

Der Mokick (nach den Worten Motor und Kickstarter) ist etwas größer als ein Mofa und ist für die Beförderung von zwei Personen zugelassen. Es ist 50ccm und kann bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km / h gefahren werden. Für das Führen eines Mokick ist ein Führerschein der Klasse AM erforderlich, der nur beantragt werden kann, wenn die Person mindestens 16 Jahre alt ist.

In Deutschland gibt es verschiedene Arten von Führerscheinen für Mopeds und Motorräder, die von Alter und Typ oder Größe des Fahrrads abhängen und von der Klasse AM mit einem Mindestalter von 16 Jahren bis zu einer unbegrenzten Klasse (A) mit einem Mindestalter von 1 Jahr reichen 24 Jahre alt. Eine Klassenlizenz kann im Alter von 20 Jahren erworben werden, wenn eine A2-Lizenz zwei Jahre lang vorhanden ist. Diese orientieren sich an der Struktur der europäischen Motorradklassen.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *