Motorradführerschein Kosten

Im Februar 2017 habe ich begonnen, einen Motorradführerschein in Deutschland zu bekommen. Als kanadischer Staatsangehöriger konnte ich meinen kanadischen Führerschein gegen einen deutschen Führerschein der Klasse B eintauschen. Der nächste Schritt war die Erlangung des Führerscheins der Klasse A – des deutschen Motorradführerscheins. In dieser Anleitung wird beschrieben, wie Sie den Motorradführerschein von Grund auf neu erwerben können.

Der größte Teil dieses Leitfadens gilt daher für Führerscheine der Klasse B. Die einzigen Unterschiede sind die Fragen in der theoretischen Prüfung und die Übungen in der praktischen Prüfung. Der Rest des Verfahrens ist genau das gleiche.

Wie viel kostet es?
Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der Kosten für den Erwerb eines deutschen Motorradführerscheins. Dies setzt voraus, dass Sie bereits eine Klasse-B-Lizenz (für Autos) besitzen.

Sehtest: ~ 6 €

  • Theoretischer Unterricht: ~ 150 € (abhängig von der Fahrschule)
  • Theoretische Prüfung: 22,49 €
  • Übungsstunde, allgemein: 45 € für 45 Minuten (nach Bedarf)
  • Fernverkehr: mindestens 5 x 45 Minuten = 225 €
  • Autobahnfahrt: mindestens 4 x 45 Minuten = 180 €
  • Nachts fahren: mindestens 3 x 45 Minuten = 135 €
  • Praktische Prüfung: ~ 150 € für die Fahrschule + 121,38 € für den TÜV / Dekra

Erwarten Sie insgesamt 1000 € bis 1500 €, um Ihren Motorradführerschein zu erhalten1. Vergessen Sie nicht die Kosten für die Motorradausrüstung, die leicht weitere 1000 € hinzufügen kann. Einige Schulen können kostenlos Ausrüstung zur Verfügung stellen, aber es fällt normalerweise auseinander, und Sie müssen schließlich Ihre eigene kaufen.

 

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *