Warum ist Führungskräfteentwicklung wichtig für Unternehmen?

Wer sich in großen Unternehmen umschaut, kommt zu dem Ergebnis, dass es nur wenige, kompetente Führungskräfte gibt. Aus diesem Grund versuchen immer mehr Firmen Führungskräfteentwicklung in ihre Unternehmenspolitik mit einzubinden. Denn fachlich kompetente Führungskräfte sind eine lohnende Investition in die Zukunft des Unternehmens. Bei der Besetzung eine Nachfolgeposition im Management orientieren sich viele Firmen auf dem externen Stellenmarkt, stellen also Bewerber vom externen Arbeitsmarkt ein, anstatt auf ihre eigenen Mitarbeiter zurückzugreifen. Zahlreiche Studien belegen jedoch, dass ein Mitarbeiter, der schon mehrjährige Erfahrung im Unternehmen hat, für eine solche Position sehr viel besser geeignet wäre, wenn dieser Mitarbeiter entsprechend vorbereitet würde.

Schulung der eigenen Mitarbeiter

Die für eine Führungsposition vorgesehenen Mitarbeiter des eigenen Unternehmens müssen zuerst lernen, den Betrieb wieder von außen zu betrachten. Wer schon lange in einem Unternehmen tätig ist, sieht oft die Fehler nicht mehr. Dies nennt man „betriebsblind“. Auf der anderen Seite kennt aber ein langjähriger Mitarbeiter die Abläufe, Kollegen und die branchenspezifischen Besonderheiten des Unternehmens genau und eben dieses Wissen machen sich Firmen, die Führungskräfte aus den eigenen Reihen rekrutieren, zunutze. Firmen, die diese Form der Unternehmenspolitik betreiben, bilden meist mehrere Mitarbeiter gleichzeitig für das gehobene Management aus. In diesem Rahmen sollen über einen längeren Zeitraum hinweg wesentliche Kernkompetenzen für die Übernahme einer Führungsposition erworben werden. Dabei werden die angehenden Führungskräfte in folgenden Bereichen geschult:

  • Selbsteinschätzung des eigenen Verhaltens und Feedback
  • Selbstverständnis als Führungskraft
  • Kommunikationstechniken
  • Teamorganisation
  • Zeitmanagement
  • Selbstmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Gruppendynamische Prozesse
  • Prozessplanung und Steuerung
  • Transformationale Führung (Veränderungsprozesse umsetzen und begleiten)
  • Potenziale erkennen
  • Entwicklung von Führungskompetenzen
  • Führungsinstrumente (z. B. Mitarbeiter-Vorgesetztengespräch)

In dieser Aufzählung sind nicht alle, zu erwerbenden Kompetenzen, enthalten, denn schon da beginnt der Prozess. Jedes Unternehmen ist anders und die verschiedenen Seminare und Coachings erfolgen auf unterschiedliche Art und Weise. Von großer Wichtigkeit sind auf jeden Fall die Basiskompetenzen, wie zum Beispiel Kommunikation.

Je nach Unternehmensgröße erfolgen die Schulungen intern, mit einem vom jeweiligen Unternehmen gestellten Coach, oder extern, bei Firmen, die sich auf das Coaching von Mitarbeitern zu Führungskräften spezialisiert haben. An jedem Fortbildungstag werden einzelne Bereiche aus den oben genannten Führungskompetenzen behandelt. Die Teilnehmer vertiefen zwischen den Fortbildungstagen das Erlernte und setzen es in eigenen Projekten um. Die Seminare erstrecken sich über einen Zeitraum von sechs Monaten bis hin zu zwei Jahren.

In den Seminaren wird auch erlernt, mit den eigenen Ressourcen zu haushalten. Außerdem ist Zeitmanagement ein wichtiger Punkt. Die Selbstreflexion wird trainiert und das eigene Auftreten überprüft. Das Führungskräftetraining wird durch Supervision begleitet. Ebenso wird dabei erarbeitet, wie mit Krisensituationen umgegangen werden kann.

Fazit

Die Seminarkosten lohnen sich für Unternehmen. Im Bedarfsfall kann zügig eine Stelle nachbesetzt werden und die neue Führungskraft muss nicht mehr langwierig, in die einzelnen Unternehmensbereiche eingearbeitet werden. Der neue Chef kennt Unternehmen und Mitarbeiter. Die Führungskräfteentwicklung als Unternehmenspolitik hilft bspw. dabei, Kündigungen von Mitarbeitern aufgrund von Unzufriedenheit mit dem Chef zu vermeiden. Ca. 60 % der Kündigungen erfolgt aus diesem Grund. Eine Führungskraft ohne Führungskompetenzen schadet nicht nur der Arbeitsleistung, sondern auch der Qualität des Unternehmens. Firmen, die sich für die Fortbildung ihrer Mitarbeiter in diesem Bereich entscheiden, machen ihr Unternehmen zu einem Betrieb, in welchem die Mitarbeiter zufrieden sind. Dies ist die effektivste Möglichkeit, um die Arbeitsleistung zu steigern.

source: ekibb.com / Sponsoring für Indien Immobilien / Immobilienmakler

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *